Logo der Selbsthilfegruppe

Herzlich willkommen auf unserer Website

Über uns

Auf unserer Website informieren wir über die Themen bei unseren Treffen und geben Hilfestellung, wo Sie nützliche Informationen finden. Die Website kann den persönlichen Kontakt aber nicht ersetzen, darum kommen Sie gerne bei uns vorbei.

Die Selbsthilfegruppe Prostatakrebs in Salzgitter besteht seit 2003 und hat derzeit rd. 40 Mitglieder. Wir sind eine Gemeinschaft von an Prostatakrebs erkrankten Männern und treffen uns einmal monatlich.

Die Diagnose Prostatakrebs löst in der Regel große Verunsicherung bei den Betroffenen aus. Leider haben die behandelnden Ärzte oft zu wenig Zeit, all die Fragen zu beantworten und Zweifel zu zerstreuen, denen man sich plötzlich gegenüber sieht.

Dabei sind Aufklärung und umfassende Information jetzt besonders wichtig. Erst wenn Sie über genügend Informationen verfügen, können Sie kompetent und eigenverantwortlich bei der Wahl und Gestaltung Ihrer Therapie mitentscheiden.

Die Behandlungsmöglichkeiten bei Prostatakrebs sind vielfältig und mitunter folgenschwer. In unseren Gruppentreffen informieren Betroffene laienverständlich und umfangreich.

Wir laden Sie herzlich zu unseren Gruppentreffen ein. Lernen Sie uns kennen, gewinnen Sie Lebensqualität zurück und erlangen Sie neuen seelischen und körperlichen Halt.

Beim Kampf gegen den Krebs brauchen Sie Unterstützung und sozialen Rückhalt. Gespräche mit anderen Betroffenen sind eine große Hilfe.

In unserer Selbsthilfegruppe können Sie

  • offen über Ihre Krankheit, Sorgen, Ängste und alle damit verbundenen Nöte sprechen,
  • sich über Diagnose- und Therapiemöglichkeiten informieren,
  • psychosoziale Unterstützung finden und Erfahrungen austauschen,
  • Kraft, Zuversicht und Beistand gewinnen.

Wir sprechen offen über unsere Krankheit, Erfahrungen und Ängste. Gemeinsam versuchen wir, Probleme zu lösen und Antworten zu finden.

Zu unseren Informationsveranstaltungen laden wir Ärzte, Psychologen und andere Experten ein.

Wir möchten, dass sich unsere Mitglieder und Gäste geborgen fühlen und lernen, mit Ihrer Krankheit zu leben.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Gern können Sie auch vorab Kontakt mit uns aufnehmen.